Off Canvas sidebar is empty

Leistungen

Leistungskatalog

leistungs katalog sWir führen natürliche, schnell wirkende Behandlungen durch gegen

Angst, Phobie oder Panik
wie beispielsweise bei

  • Angst vor Tieren (Spinnen, Hunde, Schlangen, ...)
  • Prüfungsangst
  • Angst vor dem Zahnarzt
  • Angst vor Operationen
  • Angst vor der Dunkelheit
  • Angst vor dem Alleinsein
  • Trennungsangst
  • Höhenangst
  • Flugangst
  • Angst vor anderen Menschen
  • Angst vor Rolltreppen oder Fahrstühlen
  • Angst vor beruflichem Versagen
  • Angst, vor anderen Menschen zu sprechen
  • Angst, das Haus zu verlassen
  • Angst vor dem Fahren mit öffentlichen Verkehrmitteln
  • Angst vor dem beruflichen Versagen
  • Sozialphobien
  • Panikattacken unbekannter Herkunft


Posttraumatische Belastungsstörungen
bei / nach

  • Unfällen (auch als Zeuge)
  • Überfällen
  • Vergewaltigungen
  • Opfern von sonstiger körperlicher Gewalt
  • Opfern von Folter
  • häuslicher Gewalt
  • psychisch ausgeübter Gewalt
  • Psychoterror
  • Stalking
  • Mobbing

Trauerbewältigung

  • nach dem Tod von Angehörigen, Verwandten oder Freunden
  • nach dem Tod des Haustiers


Paartherapie

  • Eheprobleme
  • Beziehungsprobleme


Suchterkrankungen

  • Alkoholsucht
  • Medikamentensucht
  • Drogensucht
  • Spielsucht
  • andere Suchterkrankungen


Psychosomatische Störungen
wie beispielsweise

  • Spannungskopfschmerzen
  • Nervöse Magenleiden
  • Durchblutungsstörungen
  • Hoher Blutdruck
  • Asthma
  • Herpeserkrankungen
  • Bulimie
  • Anoexia Nerviosa


Schmerzzustände unklarer Herkunft
wie beispielsweise

  • Neuropathien
  • Neuralgien
  • chronische Kopfschmerzen


Kopfschmerzen

  • Migräne
  • Spannungskopfschmerzen
  • Trigeminus-Neuralgie

 

Andere

  • psychisch bedingte Depressionen

 

Krebstherapien mit Cannabis (hohe Chance auf Heilung)
bei beispielsweise

  • Darmkrebs
  • Prostatakrebs
  • Lungenkrebs
  • Hirntumore
  • Hautkrebs
  • Zungenbodenkrebs
  • alle anderen Krebsarten, außer Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einige Kebsbehandlungen sind auch noch im Endstadium möglich. Die Erfolgsquoten sind dann aber nicht mehr einschätzbar und deutlich geringer als bei rechtzeitigem Therapiebeginn.

 

Cannabis-Therapien
bei beispielsweise

  • Morbus Parkinson
  • Epilepsie
  • Morbus Alzheimer

Mitglied der Organisation
der Notärzte Paraguays

 

Logo SEP 250 neu

 


Mitglied der internationalen Organisation
Notärzte ohne Grenzen

 

Notaerzte ohne Grenzen 400