Off Canvas sidebar is empty

Therapien

Trigeminus-Neuralgie

Trigeminus Neuralgie s

Die Trigeminus-Neuralgie ist ein überaus schmerzhaftes Leiden. Es basiert auf einer Überempfindlichkeit des Trigeminus-Nervs, der dreigeteilt und unter anderem mit den Zähnen verbunden ist.

Bis auf die Verabreichung von Tabletten oder der chirurgischen Durchtrennung des Nervs ist der Schulmedizin keine andere Behandlungsmöglichkeit bekannt.

Doch es gibt sie - und das schon seit dem Jahr 1908. Mit der SPG-Blockade hatte der amerikanische Arzt Dr. Sluder eine Möglichkeit gefunden, den Trigeminus-Nerv seine Schmerzüberempfindlichkeit wieder "verlernen" zu lassen.

Es handelt sich dabei um ein hoch wirksames Verfahren, das in der Naturheilkunde weltweit eingesetzt wird.

Wir verwenden diese Therapieform ebenfalls und nahezu alle betroffenen Patienten konnten von der Trigeminus-Neuralgie befreit werden.

 


Mitglied der Organisation
der Notärzte Paraguays

 

Logo SEP 250 neu

 


Mitglied der internationalen Organisation
Notärzte ohne Grenzen

 

Notaerzte ohne Grenzen 400