Off Canvas sidebar is empty

Therapien

Angstbewältigung

 

Angst

 

 

 

Seit fast 20 Jahren gibt es eine Therapie zur Angstbewältigung, die in Deutschland weitgehend unbekannt ist.

Sie stammt aus den USA und gilt als die bestuntersuchte Behandlungsform in der Psychotherapie.

Sie ist mit einer Erfolgsquote von über 80% in wissenschaftlichen Studien belegt.

Diese Therapie wird eingesetzt für alle Formen von Angst, unabhängig vom Schweregrad der Erkrankung.

Der Schweregrad der Angststörung hat lediglich Einfluss auf die Anzahl der notwendigen Behandlungen.

Grundsätzlich ist es nicht möglich, die Therapiedauer vorher zu sagen. Erfahrungswerte weltweit haben aber gezeigt, dass vorhandene Ängste sehr gut im Rahmen eines zwei-bis dreiwöchigen Urlaubs zu beseitigen sind.

Diese Therapie wird angewendet bei

  • Allgemeinen Ängsten (Trennungängste, Versagensängste, BurnOut, Trauer,...)
  • Phobien (Flugangst, Spinnenangst, Angst vor Hunden, ...)
  • Sozialphobien (Angst vor dem Kontakt zu anderen Menschen, ...)
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen (nach Unfällen, Überfällen, Entführungen, Gewaltanwendung, bei Verbrechensopfern, bei Soldaten und anderen Sicherheitsdiensten, ...)

 


Mitglied der Organisation
der Notärzte Paraguays

 

Logo SEP 250 neu

 


Mitglied der internationalen Organisation
Notärzte ohne Grenzen

 

Notaerzte ohne Grenzen 400